Deutsches Rotes Kreuz OV Freiberg a. N.

Blutspende

1. Anmeldung

Benötigt wird ein amtliches Personaldokument (Ausweis, Reisepass, Führerschein oder Blutspender-Pass).
Beantworten Sie anschließend die Fragen zur gesundheitlichen Vorgeschichte auf dem Spender-Fragebogen.

2. Ärztliche Untersuchung

Ein kurzer Gesundheitscheck und ein persönliches Gespräch beim Arzt schließen sich an. Blutdruck und Puls werden gemessen.

3. Labor

Danach wird der Blutfarbstoffgehalt und die Körpertemperatur festgestellt. Diese Daten geben Aufschluss über Ihre Spendefähigkeit.

4. Blutabnahme

Während der etwa zehn Minuten dauernden Blutabnahme fließt ein halber Liter Blut in den angelegten Blutbeutel

5. Ruheraum

Nach der Blutentnahme bekommen die Spender 10 Minuten, bei Erstspender 15 Minuten Zeit zur Erholung im Ruheraum.

6. Imbiss

Zum Abschluss der Blutspende können die Spender sich im Imbissraum an einem warm / kalten Buffet stärken.

Seine Blutgruppe und die Blutgruppenmerkmale erfährt ein Erstspender, wenn er seinen Blutspender- und Unfallhilfepaß erhält. Das dauert etwa drei Wochen.


Haben Sie noch Fragen? ---> <Link zum Blutspendedienst >